make menuconfig problem

Hier darf alles rein, was mit dem Betriebssystem an sich zu tun hat. Generelle Probleme, Tipps oder Tricks zu Linux, Libraries, Compilern, Konfigurationen, etc :-)
Antworten
z3p
Beiträge:4
Registriert:30. Sep 2004, 17:32
make menuconfig problem

Beitrag von z3p » 30. Sep 2004, 17:35

Hi,

Das Problem liegt diesmal nicht an ncurses :)
Hab den Server neu und da is so gut wie nichts drauf (musste sogar wget installen)

z3p:~/psybnc# make menuconfig
-bash: make: command not found

So da bin ich erstmal so ziemlich erschrocken also hab ich einfach mal
"apt-get install make" gemacht. Darauf kommt folgendes:

z3p:~/psybnc# make menuconfig
Initializing Menu-Configuration
[*] Running Conversion Tool for older psyBNC Data.
make: gcc: Command not found
make: *** [menuconfig] Error 127


Weiss jemand vieleicht was ich falsch mache? :(

greetZ z3p

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 30. Sep 2004, 20:15

Hi,

das mit dem make hast du ja erfolgreich gelöst. Es gibt nun Make auf deinem rechner. Jetzt fehlt dir noch gcc, der GNU C Compiler.

Ich kenne Apt nicht, aber ich vermute mal, sowas wie apt-get install gcc sollte funktionieren. Deinem System fehlen anscheinend sämtlich Entwicklertools (Compiler, Libraries, Make usw..)..

Was hast du da für ein System und bei welchem Hoster?

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

z3p
Beiträge:4
Registriert:30. Sep 2004, 17:32

Beitrag von z3p » 30. Sep 2004, 21:54

Ich habe debian und den Server habe ich mir bei www.CC-Hosting.Net geholt

ps: gcc ist installiert nun passiert wenigstens etwas :D nur halt error
http://rafb.net/paste/results/sQeIvV35.html

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 1. Okt 2004, 00:27

es fehlt die glibc... wie anscheinend alles, was man zum entwickeln/übersetzen von quellcodes braucht *gg*

apt-get install glibc ?

drecksserver, würd ich reklamieren. wasn das für ein angebot, eine unix shell ohne entwicklungswerkzeuge (die umso dringender gebraucht werden, weil man unter *NIX nichts wirklich einfach so per doppelclick "installiert", sondern fast alles direkt über den quelltext übersetzt und dann an die richtigen stellen kopiert.. *g*)...

Eine Unix-Shell ohne Entwicklungstools ist quasi wie ein Pornostar ohne Schwanz :shock:

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

z3p
Beiträge:4
Registriert:30. Sep 2004, 17:32

Beitrag von z3p » 1. Okt 2004, 13:45

Ist das denn ein Aufwand?
Weil denn meld ich mich mal beim Hoster und sag den das die mir das mal machen sollen (bin nicht so der Linux Held)

ps: E: Couldn't find package glibc

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 1. Okt 2004, 17:43

ja, das ist ein aufwand. schreib denen, die sollen für eine anständige entwicklungsumgebung sorgen, mit compilern, standardbibliotheken und den ganzen sonstigen tools..

-hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

z3p
Beiträge:4
Registriert:30. Sep 2004, 17:32

Beitrag von z3p » 1. Okt 2004, 21:38

Hab jetzt schon alles hin gebogen...
Ich arbeit mit den ding eh net viel brauchte nur psybnc + Teamspeak also hab ich ncurses und nen c++ compiler installiert dann ging alles

Benutzeravatar
codeblack
IRC-Gott
Beiträge:277
Registriert:2. Jan 2004, 14:01
Wohnort:Bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von codeblack » 7. Okt 2004, 08:30

hi,
wenn du wieder mal was brauchst wie libs oder so kannst du mit

apt-cache search

suchwort in deiner packetliste suchen

und kann es sein hendirx das du vll unix mit linux verwechselst ?
Das Leben ist ein .deb packet, nur wo ist dpkg ;-)

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 7. Okt 2004, 20:14

:?:

auf was beziehst du das? linux ist doch auch ein unix.. o.O
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

Benutzeravatar
codeblack
IRC-Gott
Beiträge:277
Registriert:2. Jan 2004, 14:01
Wohnort:Bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von codeblack » 7. Okt 2004, 22:28

wie meinst du das? was verstehst du unter unix dachte immer das wären zwei verschiedene biere.
Das Leben ist ein .deb packet, nur wo ist dpkg ;-)

Antworten