/bin/sh: bad interpreter

Hier darf alles rein, was mit dem Betriebssystem an sich zu tun hat. Generelle Probleme, Tipps oder Tricks zu Linux, Libraries, Compilern, Konfigurationen, etc :-)
Antworten
BlackDragon
Newbie
Beiträge:22
Registriert:26. Mär 2004, 22:46
/bin/sh: bad interpreter

Beitrag von BlackDragon » 20. Jun 2005, 18:00

Hallo,

ich wollte bei mir in /etc/init.d ein Startscript ablegen, doch wenn ich diesen nun manuel aufrufen will bekomme ich die folgende Meldung:
./hlds: /bin/sh: bad interpreter: No such file or directory
ich verstehe es so, das /bin/sh nicht gefunden wurde, doch da liegt sicher eine Verknüpfung. Sicherheitshalber habe ich nun die datei /etc/init.d/apache2 geöffnet und die erste Zeile von der kopiert und sie in meine Datei eingefügt, doch es geht immer noch nicht.
Wahrscheinlich übersehe ich wieder etwas offensichtliches, weis aber jemand genau was?

THX, mfG. BlackDragon

Gast

Beitrag von Gast » 20. Jun 2005, 23:08

durch langes Herumprobieren habe ich den Fehler gefunden:
Ich habe bei der Übertragen die Endscheidung ob TExt oder Binär übertragen wird auf automatisch, doch da diese DAtei keine DAteiendung hat, wurde sie immer binär übertragen, doch sie muss als Text zum Server kopiert werden.

Antworten