oidentd will keinen Ident übergeben.

Hier darf alles rein, was mit dem Betriebssystem an sich zu tun hat. Generelle Probleme, Tipps oder Tricks zu Linux, Libraries, Compilern, Konfigurationen, etc :-)
Antworten
Zy0n
Beiträge:1
Registriert:3. Aug 2005, 10:31
oidentd will keinen Ident übergeben.

Beitrag von Zy0n » 3. Aug 2005, 10:42

Hallo,

meine oidentd will keine ident über geben, ich habe alles wie nach Anleitung gemacht aber er macht nix 

Meine oidentd.conf:

Code: Alles auswählen

# Configuration for oidentd
# see oidentd.conf(5)
#
default {
        default {
                deny spoof
                deny spoof_all
                deny spoof_privport
                allow random_numeric
                allow numeric
                allow hide
        }
}

user "root" {
        default {
                force reply "UNKNOWN"
        }
}

user "zyon" {
        default {
                allow spoof
                allow spoof_all
                allow random
                allow hide
         }
}

Meine /home/zyon/.oidentd.conf :

Code: Alles auswählen

global { reply "zyon" }

Habe oidentd so gestartet:

Code: Alles auswählen

oidentd -u nobody 
Halt ohne das –g nobody weil Debian 3.1 keien gruppe nobody gefunden hat.

Unter Prozesse ist oidentd auch eingetragen:

Code: Alles auswählen

2601 nobody    19   0  1712  684 1548 S  0.0  0.1   0:00.00 oidentd    
Ist sogar nach jeden System-start schon am laufen. Ach ja Installiert haben ich es mit

Code: Alles auswählen

 apt-get install oidentd 

Hat jemand ne Ahnung was ich Falsch gemacht habe!? Oder was ich vergessen habe !`?

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 3. Aug 2005, 15:08

Hi,

arbeite mal bitte folgende Befehle ab:

Code: Alles auswählen

killall -9 oidentd
chown zyon:nogroup /home/zyon/.oidentd.conf
chmod 740 /home/zyon/.oidentd.conf
oidentd -u nobody -g nogroup
Danach starte mal bitte die Verbindungen mit deinem Bouncer neu (entweder bouncer komplett neustarten oder jeder benutzer muss /JUMP eingeben).

Sollte dann gehen.. In meinem tutorial steht btw drinne, dass es die gruppe "nobody" unter debian nicht gibt, etwas ganz ähnliches aber dort "nogroup" heißt!

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

Gast

Beitrag von Gast » 3. Aug 2005, 15:53

Werde ich gleich mal machen. Naja auser das mit dem Bouncer zeug, da ich ein Ident für FTP server brauche.. Aber erst mal ein dickes DANKE

Antworten