tcl version prob

Hier findest du jede Art von Hilfestellung zum Thema Installation, Konfiguration und Betrieb von Eggdrop-Bots
Gast

Beitrag von Gast » 21. Feb 2005, 01:14

Sorry, habs geschafft, hatte blowfisch vergessen zu aktivieren !!

Mikemgsg

Beitrag von Mikemgsg » 1. Nov 2005, 13:18

Hi.. habe alles so gemacht wie beschrieben.. alles Supi nur jetzt kommt bei make install:

Code: Alles auswählen

Eggdrop v1.6.17 (C) 1997 Robey Pointer (C) 2004 Eggheads

Installing in directory: '/html/bot'.

Creating directory '/html/bot'.
mkdir: kann Verzeichnis »/html« nicht anlegen: Keine Berechtigung
mkdir: kann Verzeichnis »/html/bot« nicht anlegen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
make: *** [install-start] Fehler 1
HELP Please

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 1. Nov 2005, 17:13

mkdir: kann Verzeichnis »/html« nicht anlegen: Keine Berechtigung
Bei dir stimmt irgendetwas mit der Rechtevergabe nicht. Der benutzer, der make ausführt hat auf /html/ kein Schreibrecht. Wie kommst du zu diesem Pfad?!
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

Gast

Beitrag von Gast » 1. Nov 2005, 18:18

also ich kann das verzeichniss von Hand selber anlegen das ist kein Problem, aber mehr geht nicht

der will das verzeichniss in den Ordner /html/bot/eggdrop/ erstellen

Gast

Beitrag von Gast » 6. Nov 2005, 03:02

RealSeri hat geschrieben:edit:

das problem hab ich jetzt gelöst doch netterweise gleich das nächste bekommen

nachdem "make" soll man ja "make install" machen doch dann bekomme ich diesen fehler

Code: Alles auswählen

eggdrop@r125:~/eggdrop1.6.17> make install

Eggdrop v1.6.17 (C) 1997 Robey Pointer (C) 2004 Eggheads

Installing in directory: '/home/eggdrop/eggdrop1.6.17/'.

Renaming old 'eggdrop' executable to 'oeggdrop'.
Copying new 'eggdrop' executable and creating symlink.
/usr/bin/install: Aufruf von stat für »eggdrop« nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
make: *** [install-bin] Fehler 1
eggdrop@r125:~/eggdrop1.6.17>

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 6. Nov 2005, 13:01

hast du bei ./configure die option --prefix= vergessen? weil wenn ja versucht er den eggdrop in dein quellcodeverzeichnis zu installieren und das geht deswegen gegen den baum, weil er (bedingt durch ein beschissen gecodetes installationsscript) sich dann versucht selbst zu überschreiben...

kanns aber trotzdem sein, dass die datei ./eggdrop jetzt existiert?

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

FreeSlider
Schon länger da
Beiträge:36
Registriert:27. Mär 2006, 22:05
Wohnort:Visselhövede
Kontaktdaten:

Probs bei der installation von TCL

Beitrag von FreeSlider » 16. Jun 2006, 11:14

Hi,

versuche gerade ein Eggdrop zu installieren, aber irgendwie bin ich wohl etwas zu blöd dazu .(

ich habe für den Eggdrop folgendes verzeichnis ausgewählt

srv/www/httdos/web23/files/eggdrop1.6.17

bekomme permanent die meldung

Code: Alles auswählen

Your Tcl version is much too old for Eggdrop to use. You should
  download and compile a more recent version. The most reliable
  current version is 8.4.6 and can be downloaded from
  ftp://tcl.activestate.com/pub/tcl/tcl8_4/.

  See doc/COMPILE-GUIDE's 'Tcl Detection and Installation' section
  for more information.
ich habe jetzt die versionen tcel8.4.13 tcl8.4.6 und jetzt zum schluss noch mal die version tcl8.4.9 versucht und bekomme immer die selbe meldung sobald ich den eggdrop installieren möchte.

Hat da jemand vielleicht eine lösung für mich?

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 16. Jun 2006, 11:33

Hallo,

wie hast du denn versucht die neueren TCL-Versionen zu installieren? Per Yast oder apt-get oder sowas? Hast du daran gedacht dabei auch die evtl vorhandenen -dev-Pakete mitzuinstallieren? Wenn ja, dann musst du mal schauen, wohin die library und header-Dateien (include) installiert wurden, dann gibt es einen switch beim eggdrop, durch den du ./configure mitteilen kannst, wo sich diese Verzeichnisse/Dateien befinden.

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

FreeSlider
Schon länger da
Beiträge:36
Registriert:27. Mär 2006, 22:05
Wohnort:Visselhövede
Kontaktdaten:

danke für hilfe

Beitrag von FreeSlider » 16. Jun 2006, 11:45

ne installiert habe ich ganz normal über die shell ohne yast

also

Code: Alles auswählen

$> ./configure --prefix=/usr --sysconfdir=/etc
$> make
$> make install

so wie in der Anleitung

Code: Alles auswählen

dann gibt es einen switch beim eggdrop, durch den du ./configure mitteilen kannst, wo sich diese Verzeichnisse/Dateien befinden.
wie kann ich das anstellen?

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 16. Jun 2006, 12:05

Hi,

Es gibt die folgenden Switches für das eggdrop configure-script:
--with-tcllib=PATH full path to Tcl library
--with-tclinc=PATH full path to Tcl header
Mit --with-tcllib=/pfad/zum/Verzeichnis kannst du dem Programm das Verzeichnis übergeben, in der sich die TCL-Bibliotheksdatei libtcl8.4.so (bzw libtcl.so) befindet. Standardmäßig befindet sich diese Datei in /usr/lib/

Mit --with-tclinc=/pfad/zum/Verzeichnis kannst du dem Programm das Verzeichnis (!) übergeben, in der sich die TCL-Headerdatei tcl.h befindet. Standardmäßig befindet sich diese Datei in /usr/include/.

Beide Dateien werden in den meisten Fällen ordnungsgemäß in jenen Verzeichnissen abgelegt (deshalb braucht man im normalfall die Switches --with-tcl*=... nicht verwenden, denn Configure findet die Dateien von allein in den Verzeichnissen). Bei dir jedoch sind die Dateien entweder wirklich zu alt, nicht vorhanden oder können nicht gefunden werden, weil sie in irgendwelchen anderen kryptischen Verzeichnissen liegen. Es ist deine Aufgabe entweder TCL neu zu installieren oder diese Verzeichnisnamen herauszufinden und sie mit den Switches zu übergeben.

Wie du TCL installierst erfährst du hier:
http://irc-guide.de/wiki/Main/TCLInstallation

Grüße
-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

FreeSlider
Schon länger da
Beiträge:36
Registriert:27. Mär 2006, 22:05
Wohnort:Visselhövede
Kontaktdaten:

Beitrag von FreeSlider » 16. Jun 2006, 13:05

Also ich gebe es glaube gleich auf,

ich habe die tcl noch mal erneut installiert, so wie es im link steht.

Dann habe ich versucht den Eggdrop weiter zu installieren

mit beiden befehlen

Code: Alles auswählen

./configure --with-tclinc=/usr/include/tcl.h und
./configure --with-tcllib=/usr/lib/libtcl8.4.so  bekomme dann immer noch die meldung bei beiden 

Your Tcl version is much too old for Eggdrop to use. You should
  download and compile a more recent version. The most reliable
  current version is 8.4.6 and can be downloaded from
  ftp://tcl.activestate.com/pub/tcl/tcl8_4/.

  See doc/COMPILE-GUIDE's 'Tcl Detection and Installation' section
  for more information.
und habe auch nachgeschaut, die datein liegen in den verzeichnissen :(

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 16. Jun 2006, 13:58

Hi,

bei den Switches --with-tclinc und --with-tcllib musst du die Verzeichnisse (!) zu der libtcl.so bzw tcl.h angeben, nicht die Dateinamen selbst, das hatte ich oben auch schonmal geschrieben.

Auf welche Weise hast du TCL auf deinem Server installiert? apt-get oder per Quellcode?

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

FreeSlider
Schon länger da
Beiträge:36
Registriert:27. Mär 2006, 22:05
Wohnort:Visselhövede
Kontaktdaten:

Beitrag von FreeSlider » 16. Jun 2006, 14:17

über Quellcode habe ich es installiert

versuche es noch mal mit dem ausrufezeichen

habe es jetzt mit den Ausrufezeichen dahinter probiert leider immer noch selbe meldung :(((((((((((

Drehe noch durch, nur wegen so einen kleinen Eggdrop solche probs :(

Antworten