nochmal ein Problem mit oidentd

Hilfestellungen zur Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme eines Bouncers.. psybnc, bnc, muh, ezbounce, etc...
Pryde

Beitrag von Pryde » 17. Aug 2005, 15:53

Ich hab die Datei doch jetzt sogar zweimal einmal im ordener
/home/bouncer/
und im
/home/bouncer/bnc

Aber funzen tut das ganz trotzdem nicht ich hab immer noch bouncer@ip

Hendrik
Chef
Beiträge: 2076
Registriert: 2. Sep 2003, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 17. Aug 2005, 15:59

Hi,

aktualisiert? Warum aktualisiert? Es ist doch up to date, oder etwa nich? Wo fehlt dir was?
Weil ich hab das Problem das ich oident installiert hab und die /etc/oident.conf so wie tut angepasst hab...
...wunderbar!

oidentd -u nobody -g nogroup <-- Hast du ausgeführt? Es gab keine Fehlermeldung? Dann ist alles im Lot!

touch /home/bouncer/.oidentd.conf <-- Legt die Datei "/home/bouncer/.oidentd.conf" an.
chown bouncer:nogroup /home/bouncer/.oidentd.conf <-- Verändert die Identitäten der Datei, gehört jetzt zum Benutzer "bouncer" aber zu der gruppe "nogroup". (Der oidentd läuft unter der Gruppenidentität "nogroup")
chmod 740 /home/bouncer/.oidentd.con <-- Oh oh, hast du hier etwa ein "f" bei .conf vergessen? Dann kann das ganze auch nicht laufen. Denn mit diesem Befehl änderst du die Zugriffsrechte auf: Benutzer "bouncer" darf lesen, schreiben und ausführen, Gruppen-Identitäten "nogroup" dürfen die Datei lesen.. Fällt dir was auf? Das ist fast der wichtigste Befehl, denn der oidentd läuft unter "nogroup", und durch den Chmod-Befehl darf der oidentd diese Datei lesen...

Wenn diese drei Befehle nicht exakt so ausgeführt wurden, wird es nicht klappen und dein oidentd wird dir immer "bouncer@..." zurückgeben. Also versichere dich, dass alles genau so eingegeben wurde. Dann restarte den oidentd nochmal und dann restarte den psybnc nochmal, dann geht es in 90% der Fälle..
und die Datei .identd.conf hab ich auch nirgends!!
Was willst du auch mit der? Wo steht was von der?

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

Pryde

Beitrag von Pryde » 17. Aug 2005, 16:25

Es geht nicht es geht einfach nicht! :cry: :cry: :cry:

Sorry für die vielen doppel Posts aber jetzt kriegst du eine genau Beschreibung was ich gemacht habe:

1.) Hab ich über apt-get install oidentd mir geholt.
2.) Dann hab ich die so editiert wie es im tutorial ist.
3.) Dann habe ich den oidentd gestartet über:

Code: Alles auswählen

oidentd -u bouncer -g bouncer
4.) Jetzt hab ich die .oidentd.conf erstellt:

Code: Alles auswählen

$> touch /home/bouncer/.oidentd.conf
$> chown bouncer:bouncer /home/bouncer/.oidentd.conf
$> chmod 740 /home/bouncer/.oidentd.conf
5.) oidentd beim Systemstart hochfahren:

Code: Alles auswählen

echo -e "\n/usr/sbin/oidentd -u bouncer -g bouncer" >> /etc/rc.local
So jetzt hab ich den bouncer installiert.
Genau nach deinem Tutorial!
Nur das ich bei den Compile-Options noch Identd Support angemacht habe.

Bitte um Hilfe bin schon total Verzweifelt!!!

Pryde

Beitrag von Pryde » 17. Aug 2005, 16:45

Ich hab es jetzt nochmal genauso gemacht wie du es gerade gesagt hast also auch mit den nobody und nogroup die anderen beiden sachen waren Rechtschreibfehler.
Ich hab jetzt auch die Datei .oidentd.conf im ordner /home/bouncer/
und da steht auch folgendes drin:

Code: Alles auswählen

global { replay "Pryde" }
Ich hab dann auch den Bouncer neugestartet aber er zeigt es immernoch nicht an.

Hendrik
Chef
Beiträge: 2076
Registriert: 2. Sep 2003, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 17. Aug 2005, 18:04

Hi,

sachma... Warum startest du jetzt den oidentd jetzt schon wieder über "oidentd -u bouncer -g bouncer"? Der Richtige befehl lautet anders. Du machst jetzt folgendes:

(als root)
killall -9 oidentd (oidentd beenden)
oidentd -u nobody -g nogroup (oidentd mit der richtigen berechtigung neustarten)

Danach musst du bitte den psybnc unter dem user "bouncer" nochmal neu starten. Wenns dann nicht geht, dann liegt ein anderes problem vor..
Ich hab jetzt auch die Datei .oidentd.conf im ordner /home/bouncer/
und da steht auch folgendes drin:

Code: Alles auswählen

global { replay "Pryde" }
Das ist gut, das bedeutet schonmal, dass der oidentd-support im psybnc anständig arbeitet.

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

Pryde

Beitrag von Pryde » 17. Aug 2005, 18:45

Gott segne Abraham!

Er macht es endlich :D :D :D

Ich hab den oidentd wohl zuoft gestartet und dann hat er nur den vom ersten mal drinne gehabt und der war falsch!

Jetzt funzt es endlich

DANKE

Hendrik
Chef
Beiträge: 2076
Registriert: 2. Sep 2003, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 17. Aug 2005, 23:47

Ich heiße Hendrik, nicht Abraham.. ;-)
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

psyco

oidentd liesst .oidentd.conf nicht

Beitrag von psyco » 31. Okt 2005, 00:47

Hi leutz!
Mein oidentd läuft soweit, bis auf einekleines problemchen, dass oidentd die file ".oidentd.conf" im bnc verzeichnis nicht benutzt

Habe alle rechte etc. gegeben

system suse 9.0
oidents 2.0.7
psybnc 2.3.2.7

was kann ich noch tun ???

Hendrik
Chef
Beiträge: 2076
Registriert: 2. Sep 2003, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 31. Okt 2005, 01:17

Inwieweit wird sie nicht "benutzt"? Existiert sie? ist sie leer? psybnc mit oidentd-support einkompiliert? restartet? deinen user in die /etc/oidentd.conf eingetragen?
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

PsYcÒ_ó

oidentd zum 1000sten

Beitrag von PsYcÒ_ó » 31. Okt 2005, 12:00

Ja, erst oidentd installed, config abgeändert (mit joe),
dann psybnc installed (mir oidentd-support),
touch, chown und chmod angewandt
die file im psybnc-lib lässt sich ohne brobleme bei jedem login eines benutzers vom psybnc ändern.

oidentd startet ohne fehler
psybnc auch

ich verzweifle

Hendrik
Chef
Beiträge: 2076
Registriert: 2. Sep 2003, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 31. Okt 2005, 12:41

Hi,

ui.. klingt als wär das Problem nicht ganz "ohne"... ;-)

Gibst du mal bitte folgende 5 Kommandos ein und zeigst uns hier den output? xyz ist zu ersetzen mit dem Benutzernamen, der deinen bouncer startet bitte.

Code: Alles auswählen

echo ~xyz
ls -lad ~xyz
ls -lah ~xyz/.oidentd.conf
cat ~xyz/.oidentd.conf
egrep -A7 'xyz' /etc/oidentd.conf
-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

PsYcÒ_ó

ausgaben...

Beitrag von PsYcÒ_ó » 31. Okt 2005, 12:56

zu #1:
/home/s/server/psybnc

zu #2:
drwx---r-x 12 bnc nobody 4096 Oct 31 11:43 /home/s/server/psybnc

zu #3:
-rwxr----- 1 bnc nobody 30 Oct 31 11:34 /home/s/server/psybnc/.oidentd.conf

zu #4:
global { reply "Psycodelic" } (oidentd-support funzt einwandfrei)

zu #5:
grep: /etc/oidentd.conf: No such file or directory (macht mich stutzig, weil das file vorhanden ist (chmod 640)

Gast

Re: ausgaben...

Beitrag von Gast » 31. Okt 2005, 13:00

PsYcÒ_ó hat geschrieben:zu #1:
/home/s/server/psybnc

zu #2:
drwx---r-x 12 bnc nobody 4096 Oct 31 11:43 /home/s/server/psybnc

zu #3:
-rwxr----- 1 bnc nobody 30 Oct 31 11:34 /home/s/server/psybnc/.oidentd.conf

zu #4:
global { reply "Psycodelic" } (oidentd-support funzt einwandfrei)


zu #5:
grep: /etc/oidentd.conf: No such file or directory (macht mich stutzig, weil das file vorhanden ist (chmod 640)
also, habe gerade nochmal nmachgesehen, die file /etc/oidend.conf war vorhanden, /etc/oidentd.conf aber nicht... habe sie jetzt erstellt und werde alles neustarten... hoffentlich rockts

PsYcÒ_ó

Beitrag von PsYcÒ_ó » 31. Okt 2005, 13:05

das komische jetzt ist, nachdem das file erstellt wurde, ist das ~ wieder vor der ident. bin ich blöd?
vorger wars ja nicht da, nur die ident war immer = linux benutzername (bnc)

oidentd startet dennoch ohne fehler etc.

Gast

Beitrag von Gast » 31. Okt 2005, 13:11

vor dem etstellen bnc@psyco-beatz.com

nach dem erstellen ~Psycodeli@psyco-beatz.com

nach chmod 640 von /etc/oidentd.conf ~Psycodeli@85.214.26.75


was ist da los....

Antworten