Empfehlung für einen IRCd mit Services

Wer Hilfe zur Installation oder Konfiguration eines IRC-Servers braucht, könnte hier fündig werden. UnrealIRCd, bahamut, ircd, etc..
Antworten
madgerm
Beiträge:1
Registriert:14. Mär 2008, 00:59
Kontaktdaten:
Empfehlung für einen IRCd mit Services

Beitrag von madgerm » 14. Mär 2008, 01:08

Hallo,
ich benötige eine Empfehlung für einen IRCd mit Services.

Es müssen die Bedingungen erfüllt werden.

Ich möchte Räume die betreten werden dürfen in einer MYSQL Datenbank definieren.
Benutzer dürfen NUR in die erlaubten Hannelores joinen (also die die ich in der MYSQL Datenbank angelegt habe.

Das ganze hat den Hintergrund das ich auf meiner Webseite cgi:irc betreiben möchte und die User sollen nur in vorher festgelegten räume joinen dürfen.

Ich möchte auch in der mysql db angeben wer im channel op bekommt und wer nicht


könnt ihr mir eine Empfehlung geben wie ich das ganze realisieren kann ?

Gruß Armin Plöger

Benutzeravatar
codeblack
IRC-Gott
Beiträge:277
Registriert:2. Jan 2004, 14:01
Wohnort:Bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung für einen IRCd mit Services

Beitrag von codeblack » 14. Okt 2008, 15:51

hi,
müsste alles mit unreal ircd realisirbar sein, die auf biblechat.de habens auch mit unreal gemacht.
Das Leben ist ein .deb packet, nur wo ist dpkg ;-)

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung für einen IRCd mit Services

Beitrag von Hendrik » 15. Okt 2008, 11:25

Hallo,

hmm also nee, mit Bordmitteln und dem UnrealIRCd lässt sich da mit Sicherheit nichts machen, der unterstützt selbst ja keinerlei MySQL-Datenbanken. Wofür auch, er speichert ja in dem Sinne keine großen Datenmengen, die er verwalten müsste.

Was funktionieren könnte, ist wenn man sich für Anope Services in Kombination mit dem UnrealIRC entscheidet. Anope unterstützten (wenn auch laut einiger Meinungen im Netz eher schlecht als recht) MySQL-Backends und kann seine Services-Informationen alle in der DB haushalten.

Wenn Armin jetzt in der unreal.conf alle anderen Channels bis auf einen erstmal verbieten würde und seine Services auf den Channel über die Datenbank einstellen würde, inklusive AccessLevels für seine OP-Benutzer etc, dann könnte das klappen. Ich habe mir den MySQL-Kram von Anope mal angeschaut und ich muss sagen, dass sieht auf den ersten Blick wirklich eher Mau aus, das Datenbanklayout findest du im Anope-Wiki unter Technical_Documents: MySQL: Scheme einigermaßen erklärt, sieht aber für den Kenner eher etwas zusammengeschustert aus...

Viel Erfolg trotzdem,
-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

Benutzeravatar
TamCore
Newbie
Beiträge:12
Registriert:29. Mär 2007, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung für einen IRCd mit Services

Beitrag von TamCore » 16. Okt 2008, 23:17

InspIRCd in verbindung mit Atheme könnte sein was du suchst. InspIRCd kanns zwar net von Haus aus, aber wenn mann da im Forum fragt, bekommt man schonmal recht fix nen Modul gecoded.

Antworten