Oper-Problem

Wer Hilfe zur Installation oder Konfiguration eines IRC-Servers braucht, könnte hier fündig werden. UnrealIRCd, bahamut, ircd, etc..
Antworten
volkmar
Oper-Problem

Beitrag von volkmar » 14. Okt 2004, 14:06

Ich habe Unreal nach Deiner Anleitung hier installiert und auch dir ircdservices. Ich habe aber ein Problem mit der Oper-Anweisung in der unrealircd.conf. In Deiner Anleitung steht dies:

oper derboss {
class clients;
from { /* ident@hostname/ip */
userhost *sexy@*.dip.t-dialin.net;

Was muß ich bei "from" reinschreiben und was bei userhost ?

Danke, Gruß, Volkmar

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 14. Okt 2004, 14:18

Hi Volkmar,

diese Seite hätte dir geholfen:
Unreal 3.2 - Offizielle Dokumentation [DEUTSCH]
Der Eintrag oper::from::userhost ist eine user@host Maske, die zum User passen muss. Man kann hier mehr als eine Maske angeben, indem man mehrere oper::from::userhost Einträge erstellt.
Der userhost ist also quasi die Maske, an der dich der Unrealircd erkennt und weiß, dass du für einen /oper berechtigt bist. Wenn dein ident im IRC volkmar wäre und du bei T-Online deinen Internetzugang hättest, dann sieht die usermask in etwa so aus:

Code: Alles auswählen

...im oper {}-Block....
from {
   userhost *volkmar@*.dip.t-dialin.net;
}
...
Viele Grüße
-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

volkmar

Beitrag von volkmar » 14. Okt 2004, 15:02

Danke, Hendrik,

in die Doku hatte ich reingeschaut, aber bin nicht ganz durchgestiegen.

Server startet jetzt mit Deinen Angaben.

Wenn ich mich jetzt aber in Mirc als webmaster anmelde und versuche, mit /oper webmaster password operstatus zu setzen, dann kommt die Meldung: No O-Line for your host.

Kannst Du mir noch mal helfen ?

Gruß, Volkmar

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 14. Okt 2004, 21:06

wenn dein irc-operator den login "webmaster" haben soll, dann musst du den operblock auch mit dem loginnamen "webmaster" erstellen...

also:

oper webmaster {
....
from {
userhost dein@your-host.de
}
}

genau dasselbe..

-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

GoS-Ripper
Beiträge:1
Registriert:12. Jun 2007, 10:46

Beitrag von GoS-Ripper » 12. Jun 2007, 10:52

Hallo Hendrik,

also ich hab das gleiche Problem wie Volkmar und habe mir alles noch einmal durchgelesen.

Mein Operblock sieht folgender maßen aus:

oper GoS-Ripper {
class clients;
from {
userhost GoS-Ripper!bla@e178002246.adsl.alicedsl.de; };
password "XXXX";

Und trotzdem, wenn ich mich als Oper anmelde und /oper GoS-Ripper password eingebe, bekomme ich die gleiche Meldung immer noch:

No O-Line for your host.

Hab ich da irgendwas falsch verstanden?

Gruß Ripper

Benutzeravatar
codeblack
IRC-Gott
Beiträge:277
Registriert:2. Jan 2004, 14:01
Wohnort:Bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von codeblack » 19. Jun 2007, 17:57

ich würde dir empfehlen die hostmask einfach weiter zuöffenen z.b.

*!bla@*.adsl.alicedsl.de

gehört hinter das .de wirklich ein ; ?

gruss marc
Das Leben ist ein .deb packet, nur wo ist dpkg ;-)

Hendrik
Chef
Beiträge:2076
Registriert:2. Sep 2003, 16:43
Wohnort:Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Hendrik » 20. Jun 2007, 20:35

Hallo,

in der Doku (http://www.vulnscan.org/UnrealIRCd/unre ... #operblock) steht als Beispiel:

Code: Alles auswählen

...
	from {
		userhost bob@smithco.com;
		userhost boblaptop@somedialupisp.com
	};
...
Folglich: Aufpassen userhost akzeptiert nur user@hostname-Masken, keine Nicknameplatzhalter (Nickname!...@...) davor. Demzufolge würde ich Ripper raten, seine Maske zu ...

Code: Alles auswählen

 userhost *bla@e178002246.adsl.alicedsl.de; 
... ändern. Das Ganze auf nen fixen Host zu setzen macht nur dann sinn, wenn man einen Statischen Hostname besitzt, das ist bei Alice in der Regel nicht der Fall, deshalb würde ...

Code: Alles auswählen

 userhost *bla@*.adsl.alicedsl.de; 
... mit Sicherheit funktionieren.

Semikolon am Ende der Hostmaske dürfte erlaubt sein, für den Fall dass mehrere kommen (könnten).

Grüße
-Hendrik-
Einmal lesen, für immer glücklich: Hinweise zum Forum
--
Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life.

Antworten